Herzlich willkommen
auf der Homepage der Fahrschule Lingemann.

Auf diesen Seiten finden Sie Informationen rund um die Themen Führerschein- und Berufskraftfahrer Aus- und Weiterbildung.

Über Uns

Seit über 30 Jahren sind wir ein kompetenter Ansprechpartner in Sachen Führerschein- und Berufskraftfahrer Aus- und Weiterbildung.

Wir bilden in allen Fahrerlaubnisklassen aus und bieten Schulungen nach dem Berufskraftfahrerqualifikationsgesetz, spezielle Ladungssicherungsseminare, Sicherheitstrainings und Staplerkurse an.

Außerdem Seminare für Handwerker und verladende Wirtschaft: ECO-Training, wirtschaftliches Fahren, Unterweisungen, Überprüfungs- und Einstellungsfahrten, Risk Management.

Unser Team besteht aus erfahrenen und immer auf dem neusten Stand geschulten Fahrlehrern und Dozenten.

Anmeldung und Beratung

Dienstag + Donnerstag

18:00 Uhr bis 18:30 Uhr

Andere Termine jederzeit nach Absprache möglich!

Checkliste zur Anmeldung

  • Sehtest (beim Augenartz oder Optiker)
  • Erste Hilfe Bescheinigung
  • Personalausweis oder Reisepass
  • Passbild (biometrisch)

Theoretischer Unterricht

Dienstag + Donnerstag

18:30 Uhr bis 20:00 Uhr

Klassenspezifischer Unterricht A-, C- und D-Klassen nach Absprache.

ASF - Aufbauseminar für Fahranfänger

Sie sind innerhalb der Probezeit auffällig geworden und müssen an einem Aufbauseminar für Fahranfänger teilnehmen?

FES - Fahreignungsseminar

Punkteabbau

Anmeldung und Informationen unter:
Telefon 02961-8440 oder
E-Mail

Führerscheinklassen im Überblick

Pkw-Klassen B, B 96, BE

KlasseWas darf ich mit dieser Klasse fahrenVoraussetzungen
B Kraftfahrzeuge bis 3,5 t zG
Mitführen von Anhängern
- Alle Anhänger bis 750 kg zG
- bei Anhängern mit einer zG von mehr 750 kg ist die zG der Kombination auf 3.500 kg begrenzt
Mindestalter: 18 / 17³
Vorbesitz: -
Eingeschlossene Klassen: AM, L
Ausbildung: Theorie und Praxis
Prüfung: Theorieprüfung, Praktische Prüfung
B 96 Klasse B mit Schlüsselzahl 96 ist keine eigene Klasse, sondern eine Ausdehnung der Klasse B.
Kraftfahrzeuge der Klasse B mit Anhänger über 750 kg.
Die zG der Kombination ist begrenzt auf max. 4.250 kg
Mindestalter: 18 / 17³
Vorbesitz: B
Ausbildung: Theorie und Praxis
Prüfung: -
BE Kraftfahrzeuge der Klasse B und Anhänger oder Sattelanhänger über 750 kg und bis 3.500 kg zG Mindestalter: 18/17
Vorbesitz: B
Ausbildung: Praxis
Prüfung: Praktische Prüfung

Motorrad-Klassen Mofa, AM, A1, A2, A

KlasseWas darf ich mit dieser Klasse fahrenVoraussetzungen
Mofa Einspurige, einsitzrige Fahrräder mit Hilfsmotor
- max. 25 km/h bbH
- Verbrennungsmotor bis 50 ccm Hubraum oder Elektromotor
Mindestalter: 15
Vorbesitz: -
Eingeschlossene Klassen: -
Ausbildung: Theorie und Praxis
Prüfung: Theorieprüfung
AM Zweirädrige Kleinkrafträder
- max. 45 km/h bbH
- bei elektrischer Antriebsmaschine höchstens 4 kW, bei Verbrennungsmotor max. 50 cm³

Krafträder bbH max. 45 km/h
- die Merkmal von Fahrrädern aufweisen
- Eloktromotor oder Verbrennungsmotor mit max. 50 cm³ Hubraum

Dreirädrige Kleinkrafträder
- max. 45 km/h bbH
- Hubraum bei Fremdzündungsmotoren höchstens 50 cm³
- bei anderen Verbrennungsmotoren Nutzleistung max. 4 kW
- bei Elektomotor Nenndauerleistung max. 4 kw

Vierrädrige Leichtkraftfahrzeuge
- max. 45 km/h bbH
- Hubraum bei Fremdzündungsmotoren höchstens 50 cm³
- bei anderen Verbrennungsmotoren Nutzleistung max. 4 kW
- bei Elektomotor Nenndauerleistung max. 4 kw
- Leermasse max. 350 kg
Mindestalter: 16
Vorbesitz: -
Eingeschlossene Klassen: -
Ausbildung: Theorie und Praxis
Prüfung: Theorieprüfung, Praktische Prüfung
A1 Krafträder (auch mit Beiwagen) mit
- max. 125 cm³ Hubraum
- Motorleistung max. 11 kW
- Verhältnis Leistung/Leermasse max. 0,1 kW/kg

Dreirädrige Kraftfahrzeuge mit
- symmetrisch angeordneten Rädern
- Hubraum bei Verbrennungsmotor von mehr als 50 cm³
- bbH mehr als 45 km/h
- Leistung bis max. 15 kW
Mindestalter: 16
Vorbesitz: -
Eingeschlossene Klassen: AM
Ausbildung: Theorie und Praxis
Prüfung: Theorieprüfung, Praktische Prüfung
A2 Krafträder (auch mit Beiwagen) mit
- einer Motorleistung von nicht mehr als 35 kW
- Verhältnis Leistung/Leermasse max. 0,2 kW/kg
Mindestalter: 18
Vorbesitz: -
Eingeschlossene Klassen: AM, A1
Ausbildung: Theorie und Praxis
Prüfung: Theorieprüfung, Praktische Prüfung
A Krafträder (auch mit Beiwagen) mit
- einem Hubraum von mehr als 50 cm³
- bbH mehr als 45 km/h

Dreirädrige Kraftfahrzeuge mit
- einer Leistung von mehr als 15 kW
Mindestalter: 24, bei zweijahrigem Vorbesitz von A2 20
Vorbesitz: -
Eingeschlossene Klassen: AM, A1, A2
Ausbildung: Theorie und Praxis
Prüfung: Theorieprüfung, Praktische Prüfung

Lkw-Klassen C1, C1E, C, CE

KlasseWas darf ich mit dieser Klasse fahrenVoraussetzungen
C1* Kraftfahrzeuge, ausgenommen Kraftwagen mit mehr als 8 Fahrgastplätzen
- über 3,5 t zG bis 7,5 t zG
- auch mit Anhänger bis max. 750 kg zG
Mindestalter: 18
Vorbesitz: B
Eingeschlossene Klassen: -
Ausbildung: Theorie und Praxis
Prüfung: Theorieprüfung, Praktische Prüfung
C1E* Zugfahrzeug der Klasse C1
(Kfz über 3,5t bis 7,5 t zG) mit einem Anhänger über 750 kg zG

Zugfahrzeug der Klasse B
(Kfz bis 3,5 t zG) mit einem Anhänger über 3,5 t zG

Fahrzeugkombination zG in beiden Fällen max. 12 t
Mindestalter: 18
Vorbesitz: C1
Eingeschlossene Klassen: BE, bei Vorbesitz D1 - D1E
Ausbildung: Praxis
Prüfung: Praktische Prüfung
C* Kraftfahrzeuge, ausgenommen Kraftwagen mit mehr als 8 Fahrgastplätzen
- über 3,5 t zG nach oben keine Beschränkung
- auch mit Anhänger bis max. 750 kg zG
Mindestalter: 21 / 18²
Vorbesitz: B
Eingeschlossene Klassen: C1
Ausbildung: Theorie und Praxis
Prüfung: Theorieprüfung, Praktische Prüfung
CE* Kraftfahrzeuge über 3,5 t zG in Kombination mit Anhänger oder Sattelanhänger über 750 kg zG Mindestalter: 21 / 18²
Vorbesitz: C
Eingeschlossene Klassen: C1E, BE, T bei Vorbesitz D1 - D1E und Vorbesitz D - DE
Ausbildung: Theorie und Praxis
Prüfung: Theorieprüfung, Praktische Prüfung

Klassen L, T

KlasseWas darf ich mit dieser Klasse fahrenVoraussetzungen
L - Zugmaschinen, die nach ihrer Bauart zur Verwendung für land- oder forstwirtschaftliche Zwecke bestimmt sind und für solche Zwecke eingesetzt werden, mit einer bbH von max. 40 km/h, auch mit Anhänger, dann dürfen sie aber nur mit max. 25 km/h gefahren werden
- Selbstfahrende Arbeitsmaschinen, sebstfahrende Futtermischwagen, Stapler und andere Flurförderzeuge mit einer bbH von max. 25 km/h, auch mit Anhänger
Mindestalter: 16
Vorbesitz: -
Eingeschlossene Klassen: -
Ausbildung: Theorie
Prüfung: Theorieprüfung
T - Zugmaschinen, mit einer bbH von max. 60 km/h

- Selbstfahrende Arbeitsmaschinen und selbstfahrende Futtermischwagen, mit einer bbH von max. 40 km/h,

… die jeweils nach ihrer Bauart zur Verwendung für land- oder forstwirtschaftliche Zwecke bestimmt sind und für solche Zwecke eingesetzt werden.
Hinter diesen Fahrzeugen dürfen Anhänger geführt werden.
Mindestalter: 16 - für bbH bis 40 km/h 18 - für bbH bis 60 km/h
Vorbesitz: -
Eingeschlossene Klassen: AM, L
Ausbildung: Theorie und Praxis
Prüfung: Theorieprüfung, Praktische Prüfung

Bus-Klassen D1, D1E, D, DE

KlasseWas darf ich mit dieser Klasse fahrenVoraussetzungen
D1* Kraftfahrzeuge, die zur Beförderung von mehr als 8 aber höchstens 16 Personen außer dem Fahrzeugführer ausgelegt und gebaut sind und deren Länge max. 8 m beträgt - auch mit Anhänger bis 750 kg zG. Mindestalter: 21 (18)
Vorbesitz: B
Eingeschlossene Klassen: -
Ausbildung: Theorie und Praxis
Prüfung: Theorieprüfung, Praktische Prüfung
D1E* Kombination aus Kraftfahrzeug der Klasse D1 und einem Anhänger über 750 kg zG. Mindestalter: 21 (18)
Vorbesitz: D1
Eingeschlossene Klassen: BE bei Besitz von C1 - C1E
Ausbildung: Praxis
Prüfung: Praktische Prüfung
D* Kraftfahrzeuge, die zur Beförderung von mehr als 8 Personen außer dem Fahrzeugführer ausgelegt und gebaut sind - auch mit Anhänger bis 750 kg zG. Mindestalter: 24 (21,18)
Vorbesitz: B
Eingeschlossene Klassen: D1
Ausbildung: Theorie und Praxis
Prüfung: Theorieprüfung, Praktische Prüfung
DE* Kombination aus Kraftfahrzeug der Klasse D und einem Anhänger über 750 kg zG. Mindestalter: 24 (21,18)
Vorbesitz: D
Eingeschlossene Klassen: D1E, BE bei Besitz von C1 - C1E
Ausbildung: Praxis
Prüfung: Praktische Prüfung

zG = zulässige Gesamtmasse
bbH = bauartbestimmte Höchstgeschwindigkeit
* = Bei gewerblicher Güter - oder Personenbeförderung ist in der Regel zusätzlich zum Führerschein der Nachweis einer Grundqualifikation im Sinne des BKrFQG erforderlich.
² = Die jeweils niedrigere Mindestaltergrenze gilt nur für Fahrer, die die Grundqualifikation nach § 4, Abs. 1, Nr. 1 BKrFKQG erworben haben oder sich in der Berufsausbildung zum "Berufskraftfahrer" oder zur "Fachkraft im Fahrbetrieb" befinden, bzw. die Ausbildung abgeschlossen haben.
³ = 17 Jahre
- Im Rahmen des Begleitenden Fahrens kann die Fahrerlaubnis der Klassen B und BE bereits mit 17 Jahren erworben werden.
- Bei der Erteilung der Fahrerlaubnis während oder nach Abschluss einer Berufsausbildung in
a) dem staatlich anerkannten Ausbildungsberuf "Berufskraftfahrer/Berfufskraftfahrerin",
b) dem staatlich anerkannten Ausbildundsberuf "Fachkraft im Fahrbetrieb" oder
c) einem staatlich anerkannten Ausbildungsberuf, in dem vergleichbare Fertigkeiten und Kenntnisse zum Führen von Kraftfahrzeugen auf öffentlichen Straßen vermittelt werden.

Sicherheits- und Eco- Trainings


Sie haben Interesse an einem Verkehrssicherheits- oder Eco- Training?

Wir sind Ihr kompetenter Ansprechpartner in den Bereichen Pkw, Transporter/Bulli, Lkw, Bus oder Feuerwehr.

Staplerausbildung

Staplerausbildung

Sie benötigen einen Ausweis zum Fahren und Bedienen von Flurförderzeugen, genannt Staplerschein?

Anmeldung und Information unter:

Telefon 02961-8440 oder
E-Mail

EU-Berufskraftfahrer

Qualifikation gemäß Berfufskraftfahrerqualifikationsgesetz (BKrFQG)

Zur Umsetzung der EU-Rahmenrichtlinie 2003/59/EG hat der Bundesrat am 07.07.2006 das Berufskraftfahrerqualifikationsgesetz (BKrFQG) verabschiedet.
Für alle, die gewerblich Lkw oder Omnibus fahren, ist die Weiterbildung nunmehr verpflichtend.

 

Die Module im Überblick

Schulungen Güterverkehr
  • Modul 1: Eco-Training
  • Modul 2: (Sozial-)Vorschriften für den Güterverkehr
  • Modul 3: Sicherheitstechnik und Fahrsicherheit
  • Modul 4: Schaltstelle Fahrer: Dienstleister, Imageträger, Profi
  • Modul 5: Ladungssicherung

Die Schulungen, die innerhalb von fünf Jahren zu absolvieren sind, vermitteln die geforderten Grundkenntnisse für Lkw-Fahrer.

Schulungen Personenverkehr
  • Modul 1: Eco-Training
  • Modul 2: Markt und Image
  • Modul 3: Sicherheitstechnik und Fahrsicherheit
  • Modul 4: Sozialvorschriften, Risiken und Notfälle im Straßenverkehr
  • Modul 5: Fahrgastsicherheit und Gesundheit

Die Schulungen, die innerhalb von fünf Jahren zu absolvieren sind, vermitteln die geforderten Grundkenntnisse für Busfahrer, die ihre Fahrerlaubnis vor dem 10.09.2008 erworben haben.

Innerhalb der geforderten Schulungen können alle Themen, die für die alltägliche Arbeit aus den drei vorgegebenen Themenbereichen benötigt werden, in Theorie und Praxis durchgeführt werden.

Beschleunigte Grundqualifikation Bus und Lkw
  • Beschleunigte Grundqualifikation Bus
    In diesem Lehrgang erwerben Sie die für Neueinsteiger ab dem 10.09.2008 gesetzlich vorgeschriebene Grundqualifikation, um gewerblich fahren zu dürfen.
  • Beschleunigte Grundqualifikation Lkw
    In diesem Lehrgang erwerben Sie die für Neueinsteiger ab dem 10.09.2009 gesetzlich vorgeschriebene Grundqualifikation, um gewerblich fahren zu dürfen.
Seminare für Verkehrsberufe

Die Seminare können den Betrieben entsprechend angepasst werden!

Für Sie wichtige Themen aus den 3 Themenblöcken können in Theorie und Praxis entsprechend angeboten werden. Viele praktische Anteile in allen Bereichen.

Ladungssicherung, digitaler Tacho, Eco-Training und Sicherheitstraining für LKW und Bus sowie für andere Personen und Firmen möglich.

Aktuelle Termine auf Anfrage unter Telefon 02961-8440 oder per E-Mail unter

Kontakt

Fahrschule Bernd Lingemann
Steinweg 20
59929 Brilon

Tel 02961-8440
Fax 02961-51841
E-Mail

Impressum / Haftungsausschluss

Fahrschule Lingemann
Inhaber: Bernd Lingemann
Steinweg 20
59929 Brilon

Tel 02961-8440
Fax 02961-51841
E-Mail

UStID: DE 124 286 700

Gerichtsstand: Brilon

Aufsichtsbehörde: Hochsauerlandkreis – Strassenverkehrsamt
Eichholzstrasse 9
59821 Arnsberg

Verbandszugehörigkeit: Fahrlehrerverband Westfalen

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 6 MDStV: Bernd Lingemann

Design & Programmierung durchgeführt von: Sauerland-Design (Pascal Vorsmann)

Haftungsausschluss:

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.
Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Links:

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten („Links“), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern.

Der Autor erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der gelinkten/verknüpften Seiten hat der Autor keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten /verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten.

Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheberrecht:

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen.

Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind!

Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Datenschutz:

Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (eMailadressen, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Die Inanspruchnahme und Bezahlung aller angebotenen Dienste ist – soweit technisch möglich und zumutbar – auch ohne Angabe solcher Daten bzw. unter Angabe anonymisierter Daten oder eines Pseudonyms gestattet.

Ihre personenbezogenen Daten werden in keinem Falle an Dritte verkauft oder vermietet. Nippus Fahrschulen wird personenbezogenen Daten ausschließlich dann an Dritte weitergeben, wenn eine vollstreckbare behördliche oder gerichtliche Anordnung vorliegt.

Serverprotokollierung:

Alle Zugriffe auf diese Website werden – wie allgemein üblich – mitprotokolliert. Unsere Protokolle beinhalten jeweils Datum und Zeit, die Bezeichnung der von Ihnen angeforderten Seite (URL), die Bezeichnung des Rechners (IP-Adresse), von dem aus die Seite abgerufen wird und, wenn diese Daten übertragen werden, den Namen und die Versionsnummer des verwendeten Browsers.

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.